Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Monophonics

9. April 2022 / 20:15 - 22:00

23€


“One of the best live soul bands I have ever seen!”
– Al Bell (Musikproduzent, Stax Records)

Mit ihrem zeitlosen Sound, der mit Heavy Soul und Psychedelic Rock verschmilzt, haben sich Monophonics aus San Francisco zurecht den Ruf als eine der besten Live-Bands erspielt. Seit ihrer Show bei uns im Jahr 2014 wurde kaum eine Band so oft von Gästen wieder zurück auf unsere Bühne gewünscht. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Sänger und Hammond-Organist Kelly Finnigan (Sohn von Etta James-Organist Mike Finnigan) hat mittlerweile sein gefeiertes Solo-Debüt gefeiert, die Band ist viel getourt und nach drei Vorgängern mit “It’s Only Us” ihr neustes Album veröffentlicht.

Während die ersten Aufnahmen eher von Fuzz-Gitarren, fetten Bläsersetzen und schweren Grooves der einstigen Instrumental-Gruppe geprägt waren, merkt man den neuen Songs deutlich Finnigans Produktions-Geschick an: luftig-leichte Streicher-Arrangements, verträumte Melodien, ausladende Outros und viel Feingefühl für spannende Details.

Es wäre allerdings kein Soul, wenn sich unter der warmen Sound-Decke nicht die graue Realität der Welt stecken würde: die Texte handeln von zerrütteten Beziehungen, psychischen Problemen, Waffen-Gewalt in den USA und Machtlosigkeit – mit wichtigen Kernbotschaften für Zusammenhalt, Akzeptanz und Durchhaltevermögen.

Monophonics erwecken sofort das Gefühl von “instant Classic”: sie klingen etwas aus der Vergangenheit, bei dem man sich zuhause fühlt, gleichzeitig aber auch innovativ und unverbraucht.

Details

Datum:
9. April 2022
Zeit:
20:15 - 22:00
Eintritt:
23€
Veranstaltungskategorie:

Kommentare sind geschlossen.