Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

JAMES SAYER

Sa 8.06 / 20:15 - 22:00

18€


„James Sayer mischt Einflüsse von Elton John, Billy Joel, Jerry Lee Lewis und Michael McDonald zu einem einzigartigen Sound.“
Radio Veronica, Niederlande 2023.

Wegen seiner Liebe zu klassischen Songwriting wird Sayer oft als „alte Seele“ bezeichnet. Über die Erstellung seines Debütalbums sagt James: „Ich habe versucht, alle Stile, die ich liebe – Soul, Rhythm & Blues, Gospel und klassische Popmusik – einzufangen, aber dennoch einen Sound zu kreieren, der ganz mein eigener ist.“

Der Brite entdeckte die Faszination für die Musik im sehr jungen Alter, durch die R’n’B- und Rock’n’Roll-Sammlung seines Vaters und wurde später von Soul-Künstlern wie Michael McDonald, Aretha Franklin, Van Morrison und Earth, Wind and Fire inspiriert.

James zog 2012 nach London, wo er fast jede Nacht in Piano-Bars, Clubs und Kneipen auftrat; er wurde von Größen wie Tom Jones entdeckt, als er eine Residenz in der weltberühmten American Bar im Savoy Hotel innehatte.

Es war ein bedeutender Schritt für James, als einige seiner Demo-Aufnahmen den Weg zu Michael McDonald fanden – dem fünffachen Grammy-Gewinner und ehemaligen Mitglied der Doobie Brothers. McDonald beschrieb James’ Musik als „SEHR INSPIRIEREND“ und kommentierte, dass er es „GENIEßT, SEINE MUSIK SEHR“ zu hören; er bleibt auch heute noch ein Fan und Unterstützer.

Kurz nach dieser Zeit beendete James sein Debütstück „Taking Back My Love“ und lud es auf das BBC Radio Introducing-Portal hoch. Der Track wurde sofort aufgegriffen und vom einflussreichen Netzwerk zur „Track of the Week“ erklärt. Der legendäre Radiomoderator Tom Robinson kommentierte:

„Mein Tipp an alle Van Morrison-Fans: £100 auf den Ticketpreis sparen und stattdessen James Sayer sehen“ „Persönlich habe ich in den letzten dreißig Jahren keinen Van Morrison gesehen, der auf der Bühne auch nur annähernd so viel Energie und Schlagkraft vermittelt hat wie James Sayer!”

Details

Datum:
Sa 8.06
Zeit:
20:15 - 22:00
Eintritt:
18€
Veranstaltungskategorie:

Kommentare sind geschlossen.