Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Imarhan

25. März 2022 / 20:15 - 22:00

25€


“Ear opening”
— The Guardian

“Die Algerier haben die Melancholie des Assouf, des Wüstenblues, eingetauscht gegen schnelle Gitarrenriffs und funkige Bässe.”
— Deutschland Funk Kultur

Seit 15 Jahren fasziniert die Kultur und Musik der Tuareg die Welt. Ihre heilig-anmutenden, poetischen Songs inspirierten Songwriter wie José Gonzales or Kurt Vile, während die Virtuosität ihres Gitarrenspiels Helden à la Jimmy Page faszinierte oder der meditativ-hypnotische, spirituelle Sound Elektronic-Produzenten wie Four Tet beeindruckte.

Indem sie dem “Assouf”, dem Wüstenblues, neues Leben einhauchten, stehen sie sinnbildlich für die neue Generation der Tuareg. Während die meisten Tuareg-Künstler im Exil in den Vereinigten Staaten leben, bleiben Imarhan ein Teil ihrer Kultur, in ihrer Stadt Tamanrasset, der Hauptstadt der Tuareg. Mit ihrem eigenen Studio wurden sie zum Sprachrohr der jungen, von der Regierung vergessenen Generation der Tuareg.

Sie singen in betörender Mehrstimmigkeit zu sandigen Gitarrenriffs über die Verbindung zur Natur, Unterdrückung, die verlorene Jugend, Hoffnung.

Details

Datum:
25. März 2022
Zeit:
20:15 - 22:00
Eintritt:
25€
Veranstaltungskategorien:
,

Kommentare sind geschlossen.